iq
Menu Ihr Vermarkter für Leitmedien

Alle Leitmedien

Eine Konferenz voller Mut und Begeisterung

Düsseldorf, 17.09.2021 – Der Premiumvermarkter hat zum zweiten Mal erfolgreich seine „iq digital guidance conference“ durchgeführt und konnte dabei über 2000 Teilnehmer:innen aus den Branchen Medien und Vermarktung zusammenbringen. Die gut sechs Stunden Programm auf zwei parallelen Bühnen standen ganz im Zeichen des neuen Lebens. Dabei kamen sowohl die Leitmedien FAZ.NET, Handelsblatt.com, SZ.de, WirtschaftsWoche Online und ZEIT ONLINE zu Wort als auch die Expert:innen aus den Vermarktungs-bereichen Content, Data, Podcast und Programmatic.

Es wurde kein Alt-Text für dieses Bild angegeben. „Wir haben Monate des radikalen Wandels hinter uns, den wir teilweise passiv über uns ergehen lassen mussten. Jetzt ist die Zeit, wieder aktiv zu werden und das neue Leben in die eigenen Hände zu nehmen. Wir als iq digital möchten mit unserer Branche vorangehen – voller Mut und Fantasie“, so Geschäftsführer Steffen Bax über den Zweck der Conference. Rückblickend ist zu sagen, dass der Plan aufgegangen ist. Die Beiträge der Journalist:innen richteten sich in eine digitale Zukunft, oft kritisch, aber vor allem optimistisch.

Auch bei den Expert-Themen und den Diskussionen im Netz standen die Chancen dieser neuen Zeit im Mittelpunkt. So soll die noch frische Podcast-Welt durch Standardisierung noch effektivere und vergleichbarere Werbemöglichkeiten bieten. Ebenso positiv wurde die Post-Cookie-Ära diskutiert: Der Branche stehen zwar hier noch radikale Veränderungen bevor, aber die Chancen sind bereits identifiziert und werden begeistert angegangen. Auch Data konnte mit neuen Zielgruppen punkten und das Thema Content ist sowieso in aller Munde.

Es wurde kein Alt-Text für dieses Bild angegeben. „Wirklich alle begreifen Marketing mittlerweile als inhaltliche Kommunikation mit der einmaligen Möglichkeit, der eigenen Marke in einer diffusen Zeit eine klare Identität zu verleihen. Auch das hat etwas mit Mut und Guidance zu tun“, freut sich Tim Rottländer, Director iq digital brandstudio. Gerade die vorgestellten Cases der Top-Marken Google und Nespresso bestätigten diesen Trend.

Das Motto „Leben mit Mut und Fantasie“ wurde auf der zweiten „iq digital guidance conference“ bereits vollumfänglich beherzigt. Steffen Bax verdeutlicht: „Dass wir so viele begeisterte Vorwärtsdenker:innen versammeln konnten, macht uns stolz. Und wir sehen es auch als Auftrag, weiter voranzugehen und Orientierung zu geben. Als Teilnehmer hat man gespürt: Wenn wir das neue Leben mit Mut und Fantasie angehen, stehen die besten Zeiten noch vor uns!“

Den krönenden Abschluss übernahm Jochen Wegner (Chefredakteur ZEIT ONLINE) mit einer Live-Podcast-Sonderfolge. Dabei sprach er mit Michel Abdollahi (Journalist und Moderator) und Eva Schulz (Journalistin und Moderatorin) über die Kernfrage der Conference: Wie stellen wir uns das Leben und die Zukunft vor?“

Alle Beiträgen der iq digital guidance conference on demand.